Startseite
Ausstellung Lexikon Tipps Wissen
 
Startseite / Geschichte /
Corrientes Olympiablock
der BRD 1972
Posthornsatz Weltpostverein Zähnung in Baden
und Württemberg

Geschichte / Meilensteine / Geschichten / Corrientes


Am 01.01.1849 erschien in Frankreich die ersten Briefmarke. Sie wurden in der Pariser Münze im Buchdruck auf hochwertigem weißen oder getönten Papier gedruckt. Auf ihr abgebildet ist der Kopf des römischen Gotts des Ackerbaus Ceres in einem Medaillion umgeben von waagrechten Inschriften und senkrechten Mäanderlinien.
In Corrientes (Provinz der Argentinischen Konföderation) erschienen ab dem 21.08.1856 Briefmarken in der gleichen Zeichnung. Sie wurden in der Staatsdruckerei in Corrientes im Buchdruck auf minderwertigem, durchfärbten Papier gedruckt. Die französichen Briefmarken haben dabei als Vorbild gedient. Künstlerisch gesehen ist diese Ausführung als nicht besonders gelungen und ansprechend zu bezeichnen.

vorherige Seite   nächste Seite