Startseite
Ausstellung Lexikon Tipps Wissen
Startseite / Wissen /
Benachrichti-
gungsvermerke
Beschädigte
Sendungen
Durchgangsstempel Eilsendungen Einschreiben Frankovermerke Gebühren-
begünstigungen
Gebühren-
freiheiten
Leitvermerke
Luftpost Nachnahme Portovermerke Posthilfsstellen Rücksende-
vermerke
Sonderpostbe-
förderung
Verzögerungs-
vermerke
Wertsendungen Zensurpost
Zeppelinpost Zollvermerke Sonstige Vermerke

Philatelie / Wissen / Postalische Hinweisvermerke / Einschreiben


handschriftlicher Einschreibevermerk

zweifarbiger handschriftlicher Einschreibevermerk

Auslandsbrief mit handschriftlichem Einschreibevermerk der bhutanesischen Post (7019) und aufgeklebtem Hinweislabel der Deutschen Post

aufgedruckter Einschreibevermerk

aufgestempelte Einschreibevermerke in rot und in violett

aufgeklebter Einschreibezettel mit eingedrucktem Aufgabeort

aufgeklebter Einschreibezettel mit eingedrucktem Sonderpostamt

aufgeklebter Einschreibezettel mit handschriftlich eingetragenem Aufgabeort

aufgeklebter Einschreibezettel mit korregiertem Aufgabeort

aufgeklebter Einschreibezettel mit korregiertem Aufgabeort

aufgeklebter Einschreibezettel mit eingedrucktem Aufgabeort und Strichcode

Vorderseite Rückseite

Auslandsbrief mit italienischem Einschreibestrichcode auf der Vorderseite und deutschem Einschreibelabel auf der Rückseite

aufgeklebter Einschreibestrichcode auf der Frankatur (dass freut den Sammler)

der Freistempelabdruck deckt nur das Briefporto ab, die Einschreibegebühr wurde mit der aufklebbaren Einschreibemarke (Strichcodelabel) bezahlt

im Iran wurde 1917 wegen akutem Markenmangel Einschreibezettel als Briefmarken verwendet

vorherige Seite   nächste Seite