Startseite
Ausstellung Lexikon Tipps Wissen
Startseite / Wissen /
Briefmarken Freistempel Ganzsachen Zweifelsfälle Barfrankaturen Dachziegelfrankaturen
Doppel-
frankaturen
Kombinations-
frankaturen
Satzbriefe Vierfachfrankaturen Währungsmisch-
frankaturen
Zehnfachfrankaturen

Wissen / Frankierungsweisen / Briefmarken

Einzelfrankaturen

die Frankatur wird mit einer einzigen Briefmarke dargestellt

Einzelfrankatur, da die blaue Zwangs-zuschlagsmarke kein Bestandteil der Frankatur ist

keine Einzelfrankatur, da ein Teilbetrag durch einen Barfreimachungsvermerk bezahlt wurde

Einzelfrankatur da der braune Wertstempel ungültig war (Formblattverwendung)

diese Ganzsachenpostkarte wurde 1886 verausgabt und 1947 als Formblatt aufgebraucht

Mehrfachfrankaturen

die Frankatur wird mit mehreren gleichen Marken dargestellt

hierbei handelt es sich um keine Mehrfachfrankatur sondern um eine Mischfrankatur zwischen Marken und einem bildgleichen Ganzsachenwertstempel

keine Mehrfachfrankatur, da ein Teilbetrag durch einen Barfreimachungsvermerk bezahlt wurde

keine Mehrfachfrankatur, da die Briefmarke rechts unten ohne Aufdruck ist (ungültige Marke verklebt zum Schaden der Post)

Mischfrankaturen

Wertstufenmischfrankatur: die Frankatur wird mit mehreren verschiedenen Sonder- oder Dauermarken einer Ausgabe dargestellt

Ausgabenmischfrankatur: die Frankatur wird mit mehreren Briefmarken verschiedener Ausgaben dargestellt, wobei aber entweder nur Sonder- oder Dauermarken verwendet wurden

Artenmischfrankatur: die Frankatur wird mit Dauer- und mit Sondermarken dargestellt

 

Artenmischfrankatur zwischen einer Dauer- und einer Steuermarke (blau)

Artenmischfrankatur zwischen je zwei Dauer- und Steuermarken (braun und grün)

 
vorherige Seite   nächste Seite