Startseite
Ausstellung Lexikon Tipps Wissen
Startseite / Wissen /
Papier Aluminium Filz Gewebe Glas Gold Holz Kork Kunststoff Leder Porzellan Silber Stahl Zinn

Wissen / Druckträger / Papier

glattes weißes oder graues Papier

waagrecht oder senkrecht gestreiftes Papier

weiches dünnes gelbliches Papier

steifes zähes gelbliches Papier (Japanpapier)

sehr dünnes transparentes Papier (Zigarettenpapier)

gelblichbraunes gechromtes Papier

graubraunes Papier mit grober Netzstruktur

braunes holzhaltiges Papier

handgeschöpftes weiches braunes Papier

Gemäldemarken auf Kartonpapier

Schreibpapier mit blauen Linien

vorderseitig ganzflächig mit goldener Farbe bedrucktes Papier

vorderseitig ganzflächig mit silbener Farbe bedrucktes Papier

schlecht geleimtes (poröses) Papier das unter Zugabe einer zu geringen Menge Leim hergestellt
wurde. Der Druck schlägt durch und ist auf der Rückseite deutlich zu erkennen

gefärbtes Papier: auf die fertige Papierbahn ein- oder beidseitig durch Tauchen, Streichen oder Drucken aufgebrachte Oberflächenfärbung (Vorder- und Rückseite kann gleich gefärbt sein)

durchfärbtes Papier: Papier, dem bei der Herstellung des Papierbreis Farbstoffe beigegeben wurde (Vorder- und Rückseite sind immer gleich gefärbt)

Marke gedruckt auf der Rückseite einer Generalstabskarte

Marken gedruckt auf der Rückseite von unfertigen Banknoten

vorherige Seite   nächste Seite